FOTOGRAFIE

# Menschen
# Produkte
# Gebäude

  • Portraits für Business
  • Portraits von Kindern
  • Beauty & Fashion
  • Produktfotografie
  • Immobilien & Geschäfte

WEBDESIGN & E-COMMERCE

# Website Erstellung
# Webshop Erstellung
# Verkaufsberatung

  • Analyse Ihrer Anforderungen und umfassende Beratung
  • Website Struktur und Design
  • Webshop Erstellung und Betreuung
  • Vertriebs-Coaching vom Experten

SCHULUNG & TRAINING

# MS Office Schulungen
# Lightroom & Photoshop
# Beauty Retusche

  • Es gibt fast nichts, was man nicht lernen kann!
  • Wir besprechen gemeinsam, was sie lernen wollen
  • 1000+ Stunden Schulungs-Erfahrung

Journalismus, PR & Marketing

# Projektentwicklung
# Mehrwertgenerierung
# Eventmarketing

  • Erstellung von redaktionellen Artikeln zur Vermarktung von Produkten und Unternehmen
  • Initiierung und Umsetzung von PR wirksamen Events

AGB

INFORMATION

QUELLE

Laut WKO - Allgemeine Geschäftsbedingungen für Berufsfotografen
Allgemeine Geschäftsbedingungen für Verbrauchergeschäfte Laut WKO - Allgemeine Geschäftsbedingungen für Berufsfotografen
Information zur Ausübung des Widerrufsrechts bei Dienstleistungsaufträgen Laut WKO - Allgemeine Geschäftsbedingungen für Berufsfotografen
Information zur Ausübung des Widerrufsrechts bei Warenlieferungen Laut WKO - Allgemeine Geschäftsbedingungen für Berufsfotografen
   

AGB und Vertragsbedingungen Allgemein und Webshop
 

§1 Geltungsbereich/ Allgemeines

Folgende Bedingungen sind für alle Vertragsabschlüsse, Lieferungen und Dienstleistungen gültig. Die Geschäftsabwicklung und Lieferung erfolgt zu den im Folgenden aufgelisteten Geschäftsbedingungen zu Ihrer im Zeitpunkt der Bestellung geltenden Fassung. Die Vertragssprache ist deutsch. Entgegenstehende oder abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen der nachstehenden Bestimmungen haben keine Gültigkeit. Alle Nebenabreden benötigen eine schriftliche Bestätigung unsererseits.

§2 Vertragspartner

Vertragspartner ist das Einzelunternehmen FREIKRAFT, Ing. Andreas Burgstaller, Ziegelofengasse 4/3/8, 1040 Wien, Österreich. Tel.: +43 (0) 1 92 05 940. Die Vertragssprache ist Deutsch. Es gilt das österreichische Recht unter Ausschluss des UN- Kaufrecht.

§ 3 Bestellungen

Die angegebene Produktpalette auf der Website www. freikraft.at stellt eine Aufforderung an den Kunden dar, ein Angebot an die Firma FREIKRAFT zum Kauf eines der im Webshop angegebenen Produkte zu den auf der Website www. freikraft.at angegebenen allgemeinen Geschäftsbedingungen abzugeben.
Alle angegebenen Preise sind in Euro (EUR) angegeben und enthalten bereits die gesetzliche Mehrwertsteuer (MwSt). Die Darstellung der Produkte im Webshop ist kein rechtlich bindendes Angebot, sondern stellt einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Die jeweiligen Produktinformationen werden im Detailbereich des Produktes aufgelistet. Mit der Bestellung eines Produktes oder einer Dienstleistung bestätigt der Käufer, über die wesentlichen Eigenschaften der Ware informiert worden zu sein. Durch Anklicken des Buttons „Bestellen“ oder sinngemäß geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren an uns ab. Unmittelbar nach Eingang Ihrer Bestellung erhalten Sie eine an die von Ihnen zuvor angegebene Emailadresse eine Empfangsbestätigung und Rechnung über Ihre Bestellung von uns. Wir nehmen Ihre Bestellung mit der eben erwähnten Bestellbestätigung per Email an. FREIKRAFT behält sich vor, das Angebot nicht anzunehmen, wenn ein Artikel nicht verfügbar ist, wenn Sie Rechnungen früherer Lieferungen unberechtigt nicht bezahlt haben, wenn Ihre Kreditkartenprüfung nicht erfolgreich abgeschlossen wird oder wenn sonst berechtigte Zweifel an Ihrer Bonität bestehen. Wenn die Firma FREIKRAFT eine Bestellung nicht ausführen kann, teilen wir das Ihnen schnellstmöglich mit.

Hinweis: Die auf der Website www. freikraft.at dargestellten Produkte wurden digital fotografiert. Es kann zu geringfügigen Abweichungen zwischen der Darstellung der Ware im Webshop und der von Ihnen bestellten Ware kommen.

§ 4 Lieferung, Versandkosten, Gewährleistung

Nach Eingang Ihrer Bestellung bemühen wir uns um eine schnellstmögliche Lieferungsabwicklung. Sobald Ihre Bezahlung bei uns eingegangen ist, beginnen wir mit der Lieferungsabwicklung; diese kann bis zu einer Woche andauern. Der Versand erfolgt in der Regel durch die Österreichische Post AG. Innerhalb Österreich beträgt die Lieferzeit zwischen 2-5 Werktagen. Für international versendete Ware kann die Lieferzeit über 5 Tage betragen. Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material – und Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Bei Nichtmeldung erwarten den Verbraucher keine Konsequenzen. Es gelten die Bestimmungen über die gesetzlichen Gewährleistungen Die Gewährleistungsfrist beträgt bei der Lieferung beweglicher Sachen 2 Jahre. Die Lieferung wird von uns als Wertpaket durch die Österreichische Post AG verschickt. Für die Liefer – und Versandkosten berechnen wir je nach Paketgröße zwischen 5,- und 10,- EUR.

§ 5 Bezahlung

Die im Online-Shop gezeigt Ware können Sie wahlweise per Vorab – Überweisung, PayPal, oder Nachnahme bezahlen. Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit Abschluss der Bestellung. Wenn Sie mit der Bezahlung schuldhaft in Verzug geraten sollten, ist die Firma FREIKRAFT berechtigt, Mahngebühren und Verzugszinsen in gesetzlich zugelassener Höhe zu verlangen.
Wir behalten uns vor, bei negativem Ergebnis der Adress- und Bonitätsprüfung nur bestimmte Zahlarten zuzulassen.   

Nach erfolgter Reservierung des Rechnungsbetrages auf Ihrem Kreditkartenkonto, bearbeiten wir Ihre Bestellung innerhalb der von uns angegebenen Bearbeitungs- und Lieferfrist.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der Firma FREIKRAFT, Ziegelofengasse 4/3/8, 1040 Wien, Österreich.

§ 7 Rücktrittsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.


FREIKRAFT, Ing. Andreas Burgstaller, Ziegelofengasse 4/3/8, 1040 Wien, Österreich. Tel.: +43 (0) 1 92 05 940.

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

— An: FREIKRAFT/ Ing. Andreas Burgstaller, Ziegelofengasse 4/3/8, 1040 Wien, Österreich

— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

— Bestellt am (*)/erhalten am (*)

— Name des/der Verbraucher(s)

— Anschrift des/der Verbraucher(s)

— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

— Datum

(*) Nicht Zutreffendes streichen.


Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

§ 8 Datenschutz und Gläubigerschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website. 

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. 

Datenspeicherung

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung vom Webshop-Betreiber im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert werden, ebenso wie Name, Anschrift und Kreditkartennummer des Käufers.

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Kreditkartendaten an die abwickelnden Bankinstitute / Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises, an das von uns beauftragte Transportunternehmen/Versandunternehmen zur Zustellung der Ware sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

Nach Abbruch des Einkaufsvorganges werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert.  

Die Daten: Name, Anschrift, gekaufte Waren und Kaufdatum werden darüber hinaus gehend bis zum Ablauf der Produkthaftung (10 Jahre) gespeichert.  Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.  

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend (z.B. durch Löschung der letzten 8 Bit) pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert [Pseudonymisierung wird beim Rechtsgrund „berechtigtes Interesse“ empfohlen; dies muss mit dem Webanalysedienst abgeklärt werden].

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.

Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung.
Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: [Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!]. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand. 

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde. 

Kaufvertragsspeicherung
Der Kaufvertrag wird vom Verkäufer elektronisch gespeichert, ist für den Kunden aber über unseren Webshop nicht zugänglich. Wenn der Kunden den Vertragstext nach seiner Bestellung ausdrucken will, kann er wie folgt vorgehen: Auf unserer Webseite www.freikraft.at findet der Kunde neben unserem Impressum auch unseren Vertragstext. Dieser kann vom Kunden selbst ausgedruckt und/oder gespeichert werden. Eine Übersicht über seine Bestellungen erhält der Käufer mittels unserer Bestätigungsemail. Diese kann der Kunde elektronisch speichern oder ausdrucken.

Der Kunde stimmt zu, dass folgende persönliche Daten, nämlich Name, Geburtsdatum, Adresse, Zahlungsdaten zum Zweck der Versendung gespeichert und verarbeitet werden.
Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfachen Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung vom Webshop-Betreiber im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Users gespeichert werden, ebenso wie Name, Anschrift und Kreditkartennummer des Einkäufers. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Kaufdaten an Paypal zum Zweck der Abbuchung des Einkaufspreises. Nach Beendigung des virtuellen Einkaufs werden die in den Cookies gespeicherten Daten bis zur Begleichung der Rechnung gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 TKG sowie des § 8 DSG.

§ 9 Haftungsausschluss für fremde Links

Sofern auf der Website www.freikraft.at.at Links zu anderen Seiten im Internet enthalten sind erklärt die Firma FREIKRAFT ausdrücklich, keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der verlinkten Websites zu haben. Die Firma FREIKRAFT distanziert sich ausdrücklich von Websites Dritter.

§ 10 Sonstiges

Auf alle Verträge und Vereinbarungen zwischen dem Kunden und der Firma FREIKRAFT findet österreichisches Recht Anwendung unter Ausschluss des UN – Kaufrechts.

AGB und Vertragsbedingungen Webdesign

1.    Übertragung der Rechte

Der Auftragnehmer räumt der AuftraggeberIn das ausschließliche räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht zur Nutzung, insbesondere zur Verbreitung des Designs und des Domainnamens im Rahmen aller Dienste des Internet, wie auch im Rahmen aller sonstigen Online-Dienste ein. Das Recht besteht unabhängig davon, von welchen Servern in welchen Staaten die Homepage der AuftraggeberIn abgerufen werden kann, wie auch unabhängig von den verwendeten Sprachen.

Darüber hinaus überträgt der Auftragnehmer der AuftraggeberIn folgende weitere ausschließliche Nebenrechte:

  • Recht auf Vor- oder Nachabdruck des Designs und des Domainnamens in Prospekten, Zeitungen, Zeitschriften oder vergleichbaren Druckwerken.
  • Recht zur Verwendung des Designs auf vom AuftraggeberIn hergestellten, herausgegebenen und/oder vertriebenen CD-ROMs oder vergleichbaren Datenträgern.
  • Recht zur sonstigen Vervielfältigung, insbesondere durch Fotokopie oder vergleichbare Verfahren.

2.    Besondere Rechte und Pflichten des Auftragnehmer

Sollte der Entwurf den Vorstellungen der AuftraggeberIn ganz oder zum Teil nicht entsprechen, hat die AuftraggeberIn innerhalb von 2  Wochen nach Erhalt des Entwurfes eine entsprechende schriftliche Erklärung an den Auftragnehmer zu richten.

In diesem Falle wird der Auftragnehmer versuchen, die Anregungen der AuftraggeberIn, soweit ihm dies vertretbar ist, zu berücksichtigen. Kommt keine Einigung zustande, können die Parteien innerhalb von 2  Wochen vom Vertrag zurücktreten, nachdem entweder die AuftraggeberIn oder der Auftragnehmer das Scheitern der Einigungsversuche gegenüber dem anderen Teil schriftlich festgestellt hat.

Für den Fall des Rücktritts durch die AuftraggeberIn erhält der Auftragnehmer einen Betrag in der Höhe von 50% des vereinbarten Entgeltes für die Erstellung der Homepage.  Aufgrund des Rücktritts fallen alle mit diesem Vertrag übertragenen Rechte an den Auftragnehmer zurück. Die AuftraggeberIn ist zur Rückgabe aller ihr überlassenen Dateien oder sonstiger Unterlagen verpflichtet und darf den vom Auftragnehmer erarbeiteten Entwurf weder ganz noch teilweise nutzen.

3.    Rechte und Pflichten der AuftraggeberIn

Die AuftraggeberIn wird dem Auftragnehmer alle notwendigen Informationen bekannt geben,  verfahrenstechnische Vorgaben und Ziele nennen, sowie bestmögliche Unterstützung bei der Umsetzung gewähren.

Für den Fall, dass der Auftragnehmer die AuftraggeberIn davon verständigt, dass Angaben oder Anforderungen des AuftraggeberIn fehlerhaft, widersprüchlich oder ungeeignet sind und daher nicht verarbeitet werden können, wird der AuftraggeberIn eine Entscheidung dahingehend herbeiführen, dass entweder die Informationen fehlerfrei an den Auftragnehmer übermittelt werden, oder die Anforderungen an die Situation angepasst werden.

4.    Gewährleistung

Der Gewährleistungsanspruch entsteht nur dann, wenn die AuftraggeberIn erkennbare Mängel anlässlich der Abnahme, sonstige spätere Mängel unverzüglich schriftlich angezeigt hat und der Mangel derart nachvollziehbar ist, dass eine Behebung mit angemessenem Aufwand möglich ist.

Die AuftraggeberIn ist für das Backup seiner Dateien und Datenbanken selbst verantwortlich. Der Auftragnehmer haftet in keiner Weise für Schäden jedweder Art, die der AuftraggeberIn durch mangelnde oder fehlerhafte Sicherung der Daten entstehen könnten.

Das Hosting Service wird mit einer Verfügbarkeit von 99,5 % angeboten. Der AuftraggeberIn stehen jedoch keine Ausfallszahlungen im Falle einer geringeren Verfügbarkeit zu, sofern der Auftragnehmer die Ausfälle nicht grob fahrlässig oder absichtlich verursacht.

5.    Zahlungsbedingungen und Fälligkeit

Vom Auftragnehmer gelegte Rechnungen sind binnen 7 Tagen ab Rechnungsdatum Netto (ohne Abzug eines Skontos) zur Zahlung fällig. Es fällt keine UST an, daher kann auch keine Vorsteuer geltend gemacht werden.

6.    Namensnennung (optional)

Der Auftragnehmer ist berechtigt, auf seiner eigenen Homepage darauf hinzuweisen, dass er das Design der Homepage der AuftraggeberIn gestaltet hat.

7.    Haftungsbeschränkungen

Der Auftragnehmer haftet für Schäden, soweit ihm Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit  nachgewiesen werden, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist außer im Falle von Körperverletzungen ausgeschlossen.

Der Ersatz von Folgeschäden, Vermögensschäden, entgangenem Gewinn, nicht erzielten Ersparnissen, Zinsverlusten und von Schäden aus Ansprüchen Dritter ist auf jeden Fall ausgeschlossen.

Schadenersatz für Daten und Softwarezerstörung erfolgt in jedem Fall nur, soweit die AuftraggeberIn ihren Pflichten zum ordnungsgemäßen EDV-Betrieb nachgekommen ist (z.B. dokumentierte Datensicherung und Auslagerung in mindestens drei Generationen).

   
 © 2018 FREIKRAFT  
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Diese Webseite stellt Informationen zu Produkten und Leistungen unseres Unternehmens dar. 
 
Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung bzw. in den AGB's. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.
Ich stimme zu Ich lehne ab